Das PZH

Das Produktionstechnische Zentrum Hannover

Ansicht des Gebäudes mit Abendstimmung

Das PZH ist eins der bedeutendsten Forschungszentren für Produktionstechnik - bundesweit und auch international. Allein an den dort ansässigen mittlerweile sieben Instituten der Leibniz Universität forschen etwa 250 Wissenschaftler, überwiegend aus den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Unter dem Dach des PZH bringen die Mitarbeiter dieser Institute nicht nur ihre Fachdisziplinen zusammen; sie treffen auch auf die Ingenieurdienstleister der TEWISS GmbH und auf die zahlreichen kleineren produktionstechnischen Unternehmen, viele davon Spin-Offs aus den Instituten.  

Grundlagenforschung - Lehre - Industriekooperation

Neben der grundlagenorientierten Forschung, neben vielfältigen Forschungskooperationen mit Industriepartnern steht gleichberechtigt die praxisnahe Lehre. Am PZH besuchen rund 800 Maschinenbau-Studenten Vorlesungen, mehr als 500 sind als studentische Mitarbeiter bereits aktiv in Forschungsvorhaben mit eingebunden. Insbesondere der Studiengang "Produktion und Logistik" ist am PZH verankert.

Themen aus der Forschung

Aktuelle Beispiele aus der Forschung in den Instituten und ein Überblick der Aktivitäten am PZH, insbesondere auch in der Nachwuchsförderung, vermittelt das jährlich erscheinende Magazin des Produktionstechnischen Zentrums, das jeweils auch den Jahresbericht des Vorjahres enthält.

Das aktuelle Magazin pzh2013 beleuchtet das Thema "Ressourcen" aus Sicht der Produktionstechnik - aber durchaus nicht nur technisch. Sie finden dort auch Einblicke in die Veränderungen, die eine in wenigen Jahren stark alternde Belegschaft für Arbeitgeber und -nehmer  darstellen wird. Oder in die Mathematik, die gern als eine Art Human-Resources-Nadelöhr angesehen wird. 

Die komplette Ausgabe oder einzelne Themen finden Sie zum Download unter Publikationen.  

Letzte Änderung: 11.12.2013
 
Verantwortlich Webredaktion PZH